ÜBER
LEISTUNGEN
WISSEN
KONTAKT
> Startseite > Leistungen

Leistungen

Beratung/Planung

Elektronik ist nicht Ihre Kernkompetenz, aber Sie wollen ein elektronisches Produkt auf dem Markt bringen? Dann haben Sie sicherlich viele Fragen. Folgende Beratungsschwerpunkte biete ich an:

CE-Kennzeichnung

EU-Richtlinien, harmonisierte Normen, RoHS, WEEE, nationale Gesetze, etc. ... das alles ist notwendig um ein elektronisches Produkt in Europa zu verkaufen. Ich helfe Ihnen dabei den Überblick zu bewahren.

Normenrecherche

Für ihr elektronisches Produkt müssen verschiedenste Normen eingehalten werden. Ich recherchiere für Sie welche Normen anzuwenden sind und fasse für Sie die erforderlichen Maßnahmen zusammen.

Elektromagnetische Verträglichkeit

EMV-Prüfungen sind langwierig, teuer und können weitere Entwicklungsiterationen nach sich ziehen. Beim Projektbeginn sollten alle notwendigen EMV-Prüfungen und Prüfpegel bekannt sein, damit es keine bösen Überraschungen gibt. Ich helfe Ihnen bei der Recherche, Prüfplanerstellung und Kostenabschätzung.

Aufwands- und Kostenabschätzung

Was kostet es? Wielange dauert es? Das sind die wichtigsten Fragen, die sich bei einem Entwicklungsprojekt stellen. Von mir bekommen Sie realistische Zahlen und mögliche Projektrisiken werden offen kommuniziert.

Hardware

Eine komplette Elektronikneuentwicklung basierend auf Ihren Ideen oder aber Unterstützung bei Teilaufgaben - ich helfe Ihnen mit folgenden Dienstleistungen:

Kenntnisse mit folgenden ECAD Tools sind vorhanden: KiCad, Altium Designer, Mentor PADS, Zuken, EAGLE. Bevorzugt wird definitv die Open Source Software KiCad, welches ab Version 6 definitiv produktiv eingesetzt werden kann. Für andere Layouttools habe ich selbst derzeit keine Lizenzen.

Software

Passend zu der von mir entwickelten Hardware übernehme ich auch die Programmierung eines vorhandenen Mikrocontrollers oder Mikroprozessors. Bevorzugt setze ich, aufgrund von vertieften Kenntnissen, auf Derivate von STMicroelectronics.

Mechanik/Konstruktion

Ein Elektronikgehäuse darf nicht nur als mechanisches Bauteil mit Designelementen verstanden werden, es kann maßgeblich die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) beeinflussen oder gewährleisten. Noch bei der Konzeptionsphase eines Gehäuses ist eine enge Abstimmung mit dem Elektronikentwickler notwendig damit hohe Werkzeug- oder EMV-Kosten vermieden werden können. Durch meine Erfahrung mit den Open-Source Tools FreeCAD und OpenSCAD sind einfache 3D Konstruktionen möglich und mit Hilfe meines 3D Druckers werden Protoypengehäuse schnell Realität. Für die Bearbeitung von käuflichen Elektronikgehäusen bereite ich die technischen Zeichnungen vor, anschließend findet die Fertigung extern statt.

Testen

Sobald Hardware (und Software) verfügbar sind kann das Testen der Baugruppe beginnen.

Fertigung

Die Bestückung von wenigen Prototypen kann ich direkt manuell vornehmen. Für eine Überführung in die maschinelle Serienproduktion übernehme ich die Abstimmungen und Anfertigung der Fertigungsunterlagen.